DSC07963.jpg

5-Elemente Yoga

Diese Form des Yoga ist ein dynamischer Stil, der für Menschen aller Fitnesslevel zugänglich ist. Der Fokus liegt auf ausgleichenden, stärkenden Bewegungen, deren aktive Abfolge wiederholt wird. Es tritt ein beruhigender, meditativer Effekt ein - vor allem dann, wenn die Sequenzen schon vertraut sind. Es gibt die Möglichkeit 5 Elemente Yoga im Stehen, Sitzen, Liegen oder einfach mental zu üben – ganz abhängig von der jeweiligen (Tages)Verfassung und Konstitution. Die ausgleichenden Bewegungen können Blockaden lösen, bauen die Stützmuskulatur besonders im Bereich der Schultern/des Rückens sowie der Beine auf und verbessern die Koordination.

  • Das Element Erde steht für Halt, (Ur)Vertrauen, Erdung, Stärke und Balance.

  • Das Wasser ist das Element des Fließens und der Anmut.

  • Die Luft symbolisiert das Element der Energie und der Vitalität.

  • Das Element Feuer lässt uns gestalten, kreativ sein und unterstützt uns bei Veränderung.

  • Akasha (Äther, Raum) steht für die Verbindung – die Verbindung zu uns selber, zu unserer Umwelt, zum Universum.